Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschluß | Datenschutzerklärung

Unwetterlage in Baden- W√ľrttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 81 G√§ste online

Archiv

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Oberndorf

das neuen Abrollfahrzeug14.07.2012 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Oberndorf. Dieses Jubiläum war der Anlass einer Fahrzeugschau der Rettungsorganisationen aus dem Kreis Rottweil, die der Einladung der Feuerwehrkameraden aus Oberndorf nachkamen und so ihre Ausstattung der Bevölkerung vorstellten. 

Auch der Ortsverband Schramberg war wie auch der Ortsverband Rottweil der Einladung gefolgt und stellte die Fahrzeuge sowie die Ausstattungen ihrer Fachgruppen vor. Aus Schramberg wurde hierbei ein kleiner Teil der Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen und aus Rottweil die 1. Bergungsgruppe sowie die Fachgruppe Beleuchtung, ausgestellt. 


Weiterlesen: 150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Oberndorf

   

Gro√üe Pumpen√ľbung auf dem Truppen√ľbungsplatz in Immendingen

Wasserentnahmestelle an der Donau23.07.2011 Am vergangenen Samstag trafen sich erstmals im Gesch√§ftsf√ľhrerbereich Villingen- Schwenningen, alle 3 Fachgruppen "Wasserschaden- Pumpen" zu einer gemeinsamen Gro√ü√ľbung. Hauptinitiator der √úbung war der Ortsverband Tuttlingen, welcher¬†f√ľr das √úbungsobjekt verantwortlich war. Die √úbungsziele wurden jedoch gemeinsam im Vorfeld durch¬†F√ľhrungskr√§fte des Ortsverband Tuttlingen, Ortsverband Waldshut und Ortsverband Schramberg ausgearbeitet.

So wurde in den Treffen im Vorfeld Themen gesammelt, die man in den einzelnen Ortsverbänden schon länger testen wollte, die aber in einer solchen Kombination eventuell in den anderen Fachgruppen auch noch nie ausprobiert wurden.


Weiterlesen: Gro√üe Pumpen√ľbung auf dem Truppen√ľbungsplatz in Immendingen

   

Technische Hilfeleistung in Waldmössingen

absetzten einer Tauchpumpe im Sammelschacht09.12.2010 Am Donnerstag, abends um 19 Uhr wurde die SEG (Schnelleinsatzgruppe) des Ortsverbandes alarmiert. Das kuriose daran, eigentlich handelte es sich um einen Einsatz f√ľr die Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen.

Doch aufgrund der geschilderten Eindr√ľcke des Anrufers entschied unser Ortsbeauftragter, dass das¬†geschilderte Problem¬†schneller und effektiver durch die Helfer der SEG - Schleife behoben werden k√∂nne. Die widrigen Stra√üenverh√§ltnisse durch die im laufe des Tages anhaltenden Schneef√§lle erforderten auf den Einsatzfahrzeugen sogar Schneeketten. Vor Ort zeigte sich dann ein Kurioses Szenario.


Weiterlesen: Technische Hilfeleistung in Waldmössingen

   

Fahrzeug- u. Geräteschau bei Sulgen Live

13.09.2009 Am Sonntag den 13. September war die alljährliche Veranstaltung "Sulgen Live". Anlässlich des 50 jährigen Jubiläums des Ortsverbandes Schramberg lud der Ortsverband sämtliche Hilfsorganisationen aus dem Kreis Rottweil zu einer Fahrzeug- u. Geräteschau an die Heiligenbronnerstraße auf dem Sulgen ein.

Neben Fahrzeugen der FFW Schramberg und Sulgen war auch das DRK Schramberg sowie die Bergwacht Rottweil und auch die Ortsverb√§nde des THW Rottweil und Villingen vor Ort um ihre Ger√§tschaften und Fahrzeuge den B√ľrgern vorzustellen.


Weiterlesen: Fahrzeug- u. Geräteschau bei Sulgen Live
   

Bundeswehr Pioniere √ľben bei THW- Schramberg

09.06.- 10.06.2008 Am Montag und Dienstag¬†waren beim Ortsverband Schramberg, die Panzer- Pionierkompagnie 550, Taurus aus Immendingen, zu Besuch. Anlass war das √ľben eines Br√ľckenaufbaus aus Bailey Material. Da bei der¬†Bundeswehr¬†kein Br√ľckenmaterial zum "√ľben" verf√ľgbar ist, stie√ü man hier auf den Ortsverband Schramberg, da dieser 54m Bailey Material, betreut.


Weiterlesen: Bundeswehr Pioniere √ľben bei THW- Schramberg
   

Bergung einer Leiche sowie Unterst√ľtzung der Kriminalpolizei

19.02.2007¬†Ein √§u√üerst ereignisreicher Tag, welcher f√ľr einzelne Helfer einiges abforderte. So war neben dem Dienst am morgen bei der: "Da Bach na Fahrt", nicht nur die Suche nach 2 entlaufenen Pferden, sondern ein Einsatz angefallen, den sich wohl kein Helfer jemals w√ľnscht.


Weiterlesen: Bergung einer Leiche sowie Unterst√ľtzung der Kriminalpolizei
   

Wassereinbruch bei der Trumpf Laser GmbH + Co. KG

09.03.06 Heftiger Schneefall, sowie ein undichtes Dach f√ľhrten¬†zu einem kleinen Einsatz bei der Firma Trumpf Laser GmbH + Co. KG auf dem Sulgen.


Weiterlesen: Wassereinbruch bei der Trumpf Laser GmbH + Co. KG
   

Brand bei Firma Schweizer AG

02.06.2005 Am darauf folgenden Tag wurde mit der Entsorgung des L√∂schwassers in den vom Feuer nicht betroffenen Abteilungen begonnen. Von Vorteil war hierbei, dass Fachkr√§fte der Entsorgungsfirma Schr√§gle den Helfern mit Teststreifen aushalfen um so belastete Fl√ľssigkeiten ausfindig zu machen.


Weiterlesen: Brand bei Firma Schweizer AG
   

"Tatort Schramberg", Tag 2

THW- Logo 04.08.2015 Tatort Schramberg der zweite Tag. Die gestrige Hitze schien zahlreichen Kindern zu schaffen gemacht zu haben. So waren heute morgen beim aufteilen der Gruppen schon erste Ausf√§lle zu verzeichnen. Nichts desto trotz gab es heute noch gen√ľgend Ermittler und auch viele spannende Hinweise auf die Gauner die weiterhin ihr Unwesen treiben. Die heutige Mannschaft in unserer Akademie, lernte nat√ľrlich auch wieder, dass die Sicherheit an der Einsatzstelle oberste Priorit√§t hat.

So wurden die "kleinen" Helfer, nachdem sie wieder standesgem√§√ü eingekleidet waren, zuerst in eine erste Bergungsgruppe und eine zweite Bergungsgruppe aufgeteilt um ihnen im Anschlu√ü dann das zahlreiche Werkzeug auf ihrem Fahrzeug zu zeigen und erkl√§ren. Hierbei blieb nat√ľrlich keine der zahlreichen schon sehr detaillierten Fragen, unbeantwortet.


Weiterlesen: "Tatort Schramberg", Tag 2
   

Technische Hilfe beim Aufbau eines Zirkuszelt

es beginnt das abspannen und ausrichten...20.07.2014 An diesem Sonntag wurde durch die Grund- und Werkrealschule der Wittumschule Sulgen ein Zirkuszelt aufgebaut.Das Zelt ist der finale Abschluss einer Projektarbeit der Sch√ľler welche das Thema Zirkus beinhaltete.

Um die Lehrer und Eltern der Sch√ľler der Wittumschule zu unterst√ľtzen wurde beim Ortsverband Schramberg angefragt ob dieser beim Aufbau des Zeltes personell oder falls n√∂tig mit technischem Ger√§t mithelfen k√∂nne.
Der Ortsverband war hierzu mit dem GKW 1 und einer handvoll Helfer vor Ort um zusammen mit den Eltern und Lehrer entsprechend der Anweisungen der Zeltmeister das Zelt aufzustellen.


Weiterlesen: Technische Hilfe beim Aufbau eines Zirkuszelt
   

Seite 5 von 15

<< Start < Zur√ľck 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>