Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschluß | Datenschutzerklärung

Unwetterlage in Baden- W√ľrttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 8 G√§ste online

√úbung Waldbrand in Lauterbach

Uebergabe_Loeschwasser

15.07.2019 An diesem Montagabend wurde durch die Feuerwehren Lauterbach und Schramberg eine Waldbrand√ľbung in Lauterbach-Sulzbach durchgef√ľhrt. Geleitet wurde die √úbung durch die F√ľhrungsgruppe Aichhalden/ Hardt/ Lauterbach der FFW. √úbungsannahme war ein ausgedehnter Waldbrand im Bereich Mooswald in Sulzbach.

Die Einsatzstelle war hierbei in mehrere Einsatzabschnitte unterteilt. So wurde ein Einsatzabschnitt durch die Feuerwehr Lauterbach abgearbeitet und ein weiterer durch die Kameraden der Feuerwehr Schramberg. Das THW Schramberg wurde zur Förderung von Löschwasser aus einem nahegelegen Löschteich mit ihrer Großpumpe Börger beauftragt.

Das gef√∂rderte L√∂schwasser wurde hierbei in Faltbeh√§ltern f√ľr die Feuerwehr bereitgestelllt. Die Zusammenarbeit zwischen Feuerwehr und THW funktionierte reibungslos. Um in Zukunft die Feuerwehr noch schneller und schlagkr√§ftiger unterst√ľtzen zu k√∂nnen, wurden die Erkenntnisse aus dieser √úbung umgehend umgesetzt.

So hat der Ortsverband Schramberg f√ľr die Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen nun einen √§u√üerst gr√∂√üeren selbstaufrichtenden Faltbeh√§lter mit festangebrachten Armaturen zum bef√ľllen und entleeren in einer Gr√∂√üe von 15000L beschafft.

Dadurch ist der Faltbeh√§lter wesentlich schneller einsatzbereit und auch die Hilfskonstruktionen zum St√ľtzen der Schl√§uche entfallen komplett. Auch die Feuerwehr kann sich so unkompliziert an den Faltbeh√§lter anschlie√üen.

Weiterhin hat der Ortsverband 4Stk. IBC Beh√§lter (je 1000L) in Eigenleistung so umgebaut, dass sie mit Schl√§uchen der Gr√∂√üe Storz B bef√ľllt und entleert werden k√∂nnen. So kann der Ortsverband Schramberg mit einem LKW (z.B. MZKW), ebenfalls wie ein Tankl√∂schfahrzeug der Feuerwehr, bei der L√∂schwasserlieferung unterst√ľtzen.

 

weitere Infos: FFW Lauterbach

Bilder:

Uebergabe_Loeschwasser Wasserentnahme Stelle Pumpenstrecke