Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschlu├č | Datenschutzerkl├Ąrung

Unwetterlage in Baden- W├╝rttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 12 G├Ąste online

Erdrutsch in Schramberg

14.01.2019 In den fr├╝hen Morgenstunden kam es im Bereich Schilteck zu einem masiven Hangrutsch in Schramberg. Hierbei rutschte ein Teil des Parkplatzes beim ehemaligen Gasthaus Schilteck ab und riss zahlreiche B├Ąume und weiteres Material in die Tiefe.

Die massive Lawine aus Ger├Âll, B├Ąumen und Schlamm ergoss sich dabei auf den gesamten Parkplatz beim Thomas Philipps Markt sowie dahinter. Die enormen Mengen von Schlamm dr├╝ckten dabei auch eine T├╝re auf der R├╝ckseite des Marktes auf und flossen dann in die Verkaufsr├Ąume.

Kurz vor 11Uhr wurde dann auch der Fachberater des Ortsverband Schramberg sowie weitere Unterst├╝tzung in Form der Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen angefordert. Diese sollte das auf der R├╝ckseite in den Markt eindringende Wasser und den Schlamm mit seiner Gro├čpumpe auffangen.

Die Feuerwehr pumpte derweil Wasser welches oberhalb in die Abbruchstelle dr├╝ckte ab und verhinderte so ein weiteres gro├čfl├Ąchiges Abrutschen von Material. Nach eingehender Beobachtung des Hanges und Beratung durch einen Geologen aus Freiburg konnte auf dem Parklatz die Freigabe zu einer teilweisen Ber├Ąumung gegeben werden.

Ein Bauunternehmen sollte dabei am Ende des Parkplatzes eine Art Rinne formen, durch welche im Falle einer weiteren Rutschung das Material direkt in das angrenzende Bachbett, weg vom Markt geleitet wird.

 

weitere Infos:

Schwarzw├Ąlder Bote

NRWZ

Suedkurier

Stuttgarter Nachrichten

 

Bilder: FFW, Moosmann, Rapp, Weber

Zufahrt zum Markt R├╝ckseite des Marktes R├╝ckseite des Marktes

Parkplatz des Marktes Parkplatz des Marktes Parkplatz des Marktes

Pumpenstrecke Gro├čpumpe R├╝ckseite des Marktes

R├╝ckseite des Marktes Abbruchstelle Abbruchstelle

Drohnenaufnahme Drohnenaufnahme Drohnenaufnahme