Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschluß

Unwetterlage in Baden- W√ľrttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 29 G√§ste online

Abriss des Spänesilo der ehemaligen Fa. Ladenbau Ganter

erhoehen des Schutthuegels 19.12.2015 Seit einigen Wochen war ein Abruchunternehmen damit beschäftigt eine Produktionshalle der ehemaligen Firma Ladebau Ganter auf dem Sulgen abzureissen.
An diesem Wochenende wurde als letzte Maßnahme das Spänesilo der Schreinerei abgebrochen. Da dieses Silo aus Betonringen bestand und sich auch am Boden schon Schutt befand, rechnete man damit, dass der Abriss einiges an Staub entwickeln könnte.

Um dem Baggerfahrer, der mit einem verlängerten Baggerarm arbeitete, die Sicht zu erleichtern, wurde der Ortsverband Schramberg damit beauftragt, entstehenden Staub mit Wasser abzufangen.

Hierf√ľr wurde aus einem nahegelegenen Hydranten von der Ecke zum Wohngebiet Gehrn eine Schlauchstrecke aus A-Schl√§uchen zur Abbruchstelle gelegt. Dort wurden der Schlauch auf zwei B-Schl√§uche aufgeteilt, so dass von zwei Seiten aus der beim Abriss entstehende Staub abgefangen werden konnte. Da die beim Abriss verbrauchte Wassermenge dokumentiert werden musste, wurde direkt am Hydranten die gro√üe mechanische Wasseruhr der Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen installiert. Da diese mit Perrot- Anschl√ľssen ausgestattet ist, musste hier auf beiden Seiten mit Adaptern auf Schlauchgr√∂√üe A adaptiert werden, was nat√ľrlich alles in der Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen zur Standard Ausr√ľstung geh√∂rt.

Als die Pumpenstrecke aufgebaut war, begann der Baggerfahrer umgehend mit dem Abriss des Silo. Doch schnell musste er feststellen, dass das Silo doch ein kleines St√ľck zu hoch war. Und so musste er sich mit dem vor Ort liegenden Schutt eine kleine Erh√∂hung ansch√ľtten. Als dies erledigt war, konnte er ganz einfach auf der gegen√ľberliegenden Seite des Silo die Betonringe anschieben, wobei die Spitze wie geplant mit einem gro√üen Rumms in das Schutt-Bett am Boden fiel. Die darunter folgenden Betonringe waren dann eine Kleinigkeit und waren schnell innerhalb von ein paar Minuten zu Boden gebracht.

 

weitere Infos: NRWZ

Bilder: Rapp

 

entfernen der Leiter am Silo Aufbau der Schlauchstrecke anfertigen eine Fallkeiles

erhoehen des Schutthuegels anschieben der obersten Ringe der oberste Ring ist gefallen

Das Silo ist gefallen