Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschlu├č

Unwetterlage in Baden- W├╝rttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 42 G├Ąste online

"Tatort Schramberg", Tag 1

der Bach ist gr├╝n03.08.2015 Jedes Jahr zur Sommerurlaubszeit veranstaltet die Stadt Schramberg zusammen mit dem "JUKS HOCH 3" (Jugend- u. Kinderb├╝ro Schramberg) ein Sommerferien- Programm f├╝r die Kinder. Bisher war dies die Veranstaltung "Mini Schramberg", bei welcher die teilnehmenden Kinder in zahlreiche Rollen schl├╝pfen konnten.

So konnten sie Gauner oder Polizisten spielen, sie konnten bei der Presse mitarbeiten und sie konnten sogar Bürgermeister von Mini- Schramberg sein.  Doch 2015 sollte mit "Tatort Schramberg" alles anderst kommen.

Die Stadt wird durch geheimnisvolle Ereignisse in Angst und Schrecken versetzt. Lautstarke Explosionen sind in der Stadt zu vernehmen. Im Rathaus gibt es einen Stromausfall und im Museum haben Diebe ihr Unwesen getrieben. Es werden geheimnisvolle maskierte Menschen entdeckt, die mit ihrem Fluchtfahrzeug mit dem Kennzeichen "GGG" durch die Stadt brausen. Hin und wieder werden sie sogar beobachtet, wie sie gef├Ąhrliche Bomben hinterlassen, welche es zu entsch├Ąrfen gilt.

W├Ąhrend dieses "Tatort Schrambergs" k├Ânnen die Kinder eingeteilt in 22 Akademien verschiedenster Organisationen zahlreiches Wissen erlernen um den Gaunern auf die Schliche zu kommen, Beweise zu sichern und so die gesammelten Puzzlest├╝cke Tag f├╝r Tag ein St├╝ckchen weiter zusammen setzen und am Ende der Woche hoffentlich den Gaunern das Handwerk zu legen.

Da nat├╝rlich jeden Tag am Tatort die Sicherheit gew├Ąhrleistet werden muss, sind die Kinder zusammen mit der Polizei am Hinweise sicherstellen, oder mit der Feuerwehr unterwegs um Br├Ąnde zu l├Âschen welche die Gauner entfacht haben. So haben die Gauner am ersten Tag ein geheimnisvolles Mittel verloren, welches den Bach durch die Stadt giftig gr├╝n f├Ąrbte, was es zu erkunden gab. Hier musste nat├╝rlich sofort das THW angefordert werden, um der Polizei eine frische Wasserprobe mitten aus dem Bach zu entnehmen.
Als man den Spuren dem Bach entlang folgte, gelangte man zum Berneckstrand, wo die Gauner ein total demoliertes Auto zur├╝cklassen mussten, welches mit geheinisvollen F├Ąsser beladen war. Auch dort war das THW wieder gefordert um nach der Beweissicherung durch die Polizei, das Auto von der Insel am Berneckstrand zu bergen. Die Feuerwehr durfte hier nat├╝rlich ebenso wenig fehlen um den Brandschutz der Helfer zu sichern.

├ťber den Tag verteilt war die Feuerwehr mit unserem Ortsverband auch noch im Junghans Areal gefragt. Nachdem dort eine gro├če Bombe gefunden wurde, musste diese nat├╝rlich von Spezialisten ensch├Ąrft und abtransportiert werden. Das THW und die Feuerwehr waren hier wieder vor Ort um die Gefahrenstelle abzusichern, sodass keinem der "Ermittler" etwas passieren konnte.

Zwischen den Eins├Ątzen konnten die Kinder in der Akademie der Feuerwehr und des THW erlernen, wie man Br├Ąnde l├Âscht, wie man eine Einsatzstelle absichert, sie durften den Sprechfunk kennenlernen und ein ausf├╝hrliches erkunden der Fahrzeuge durfte nat├╝rlich auch nicht fehlen. Ein wiederkehrendes Highlight f├╝r die Kinder war nat├╝rlich, dass auf der Fahrt zum Einsatzort standesgem├Ą├č mit Blaulicht und Sirene angefahren wurde.

Wir d├╝rfen gespannt sein was Tag 2 f├╝r uns bereith├Ąlt.

weitere Infos: "Tatort Schramberg"

Bilder: Rapp, N├╝bel

 

der Bach ist gr├╝n Helfer sichern anziehen der Warnwesten

Sitzprobe erkunden des Berneckstrand Helfersicherung

erkunden des Berneckstrand gespannte Gesichter gespannte Gesichter

Bombenfund Bombenfund inspizieren der entschaerfen Bombe

entschaerfte Bombe Funktionstest warten auf die Weiterfahrt

Fahrzeugbergung Fahrzeugbergung Fahrzeugbergung

Andenken Andenken Andenken