Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschluß

Unwetterlage in Baden- W√ľrttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 48 G√§ste online

Baumf√§llen f√ľr die Stadt Triberg

Dreibahnenblick nach dem Schnitt19.10.2013 8 Jahre ist es schon wieder her, als Helfer des Ortsverband Schramberg im Auftrag der Stadt Triberg, Aussichtspunkte wie den "Dreibahnenblick" und weitere tiefer gelegene Bahnabschnitte der Schwarzwaldbahn von Gestr√ľpp und kleineren B√§umen frei s√§gten. Nun war es wieder soweit und viel hatte sich getan.
So hat die Stadt Triberg in der vergangenen Zeit einen neuen Waldlehrpfad sowie einen weiteren Aussichtspunkt, den sogenannten "Vierbahnenblick" in¬īs Leben gerufen.

Dieser "Vierbahnenblick" welcher oberhalb des "Gummamps- Tunnel" an der Schwarzwaldbahn spektakulär in den Hang gebaut wurde, bietet nun einen Blick auf vier Streckenabschnitte der Schwarzwaldbahn.

Auch diesesmal kam die Stadt Triberg wieder auf den Ortsverband zu, mit der Bitte neben einer erneuten Ber√§umung des Dreibahnenblick nun auch eine gro√üe Schneise unterhalb des Drei- und Vierbahnenblicks zu schaffen um eine noch weitl√§ufigere und damit bessere Sicht auf die Schwarzwaldbahn zu erhalten. Da eine Ausbildung mit der Kettens√§ge an B√§umen mangels zur Verf√ľgung gestellten Objekten nicht ohne weiteres m√∂glich ist, wurde dieser Dienst auch dazu genutzt, die Helfer welche in den vergangenen Monaten eine Bereichsausbildung zum Kettens√§gen F√ľhrer absolviert hatten hier einzusetzen. So konnte das erlernte gleich in die Tat umgesetzt werden.

Der Großteil der Laubbäume welche es hier zu beseitigen gab, lagen unterhalb eines Durchmesser von ca. 15-20cm. Die handvoll Nadelbäume welche dazwischen verteilt einen Durchmesser von stellenweise gut 80cm erreichten wurden von den Helfern mit der langjährigen Erfahrung beseitigt.

Auch diesesmal wurden die Helfer nicht verschont ihr gesamtes Material wie Kettensägen, Fällheber, Greifzug, Werkzeug, Kraftstoff und Verpflegung von Hand an der Bahnlinie entlang zur entlegenen "Einsatzstelle" zu transportieren. Nicht nur deshalb sondern auch zu Absicherung des Streckenabschnittes war während des gesamten Tages, nicht nur ein Bahnwärter des nahegelegen Wärterposten 60, sondern auch ein Notfallmanager vor Ort.

 

Bilder: Weber, Rapp

 

Dreibahnenblick Dreibahnenblick vor dem Schnitt Dreibahnenblick nach dem Schnitt

Abmarsch zur Einsatzstelle Blick zum Gummamps Tunnel Blick vom Vierbahnenblick

Blick zum Dreibahnenblick Vierbahnenblick und Gummamps Tunnel Gruppenbild nach der Arbeit