Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschluß | Datenschutzerklärung

Unwetterlage in Baden- W√ľrttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 10 G√§ste online

Vermisstensuche in Schwenningen

Bereistellungsraum17.12.2011 In den Morgenstunden des Samstag wurde der Ortsverband Schramberg durch die Leitstelle Rottweil alarmiert. Einsatzauftrag war eine Personensuche im Großraum Schwennigen. Schon am Tag zuvor war im Stadtgebiet von Schwenningen durch das DRK und eine Hundestaffel sowie mit Hubschrauber und Wärmebildkamera ein vermisstes Mädchen gesucht worden.

Da die Suche nach dem Mädchen bis in die Abendstunden erfolglos verlief, wurden am darauf folgenden Samstag weitere Helfer von Feuerwehr, Rotem Kreuz, THW und Hundestaffeln alarmiert.

Insgesamt waren ca. 350 Helfer alarmiert, wobei das THW¬†allein rund 100 Helfer aus den Ortsverb√§nden Donaueschingen, Rottweil, Schramberg, Trossingen, Tuttlingen und¬†Villingen stellte, um das Gebiet Sturmb√ľhlstra√üe von der¬†Polizeifachhochschule¬†bis Ecke Arminstra√üe und auf der anderen Seite begrenzt durch das Wohngebiet "Strangen", nach dem vermissten M√§dchen zu durchsuchen. Im Anschlu√ü wurde angrenzend zur Polizeifachhochschule, das Stadtausw√§rts liegende Waldgebiet hoch bis zum H√∂lzek√∂nig und neuen Klinikum, durchsucht.¬†

Da¬†in diesem Gebiet die vermisste Person nicht gefunden wurde, wurde durch die Einsatzleitung f√ľr die Helfer der THW Ortsverb√§nde ein weiterer Abschnitt festgelegt, welcher dann noch weiter Stadtausw√§rts das Gebiet ab dem neuen Klinikum bis hoch zum Schilterh√§use sowie das Wohngebiet "Schilterh√§usle" bis an den Familienpark, umfasste.

Gl√ľcklicherweise, konnte in den Nachmittagsstunden dann durch die Polizei verk√ľndet werden, dass eine aufmerksame Person¬†das M√§dchen im Stadtgebiet in Begleitung einer Erwachsenen Person erkannte und dies der Polizei meldete. Daraufhin konnte die Suche abgebrochen¬†und die Helfer zur√ľck in den Bereitstellungraum beordert werden. Nach einer kurzen Nachbesprechung konnten die Helfer ihre R√ľckfahrt in die jeweiligen Ortverb√§nde antreten.

 

Bilder: Rapp

 Bereistellungsraum Suchkette aus Helfern Suchgebiet der FFW auf der gegenueberliegenden Seite

aufwaermen mit Tee nach dem zweiten Suchgebiet