Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschlu├č | Datenschutzerkl├Ąrung

Unwetterlage in Baden- W├╝rttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 10 G├Ąste online

Bundeswehr Pioniere ├╝ben bei THW- Schramberg

09.06.- 10.06.2008 Am Montag und Dienstag┬áwaren beim Ortsverband Schramberg, die Panzer- Pionierkompagnie 550, Taurus aus Immendingen, zu Besuch. Anlass war das ├╝ben eines Br├╝ckenaufbaus aus Bailey Material. Da bei der┬áBundeswehr┬ákein Br├╝ckenmaterial zum "├╝ben" verf├╝gbar ist, stie├č man hier auf den Ortsverband Schramberg, da dieser 54m Bailey Material, betreut.

Der im Vorfeld bei der Kompagnie geschulte Aufbau in der Theorie, sollte nun in der Praxis erfolgen. So waren am fr├╝hen Montag Morgen, 16 Soldaten aus Immendingen auf das THW-├ťbungsgel├Ąnde auf dem Auerhahn angereist.

Nach einer kurzen Einweisung in die Einzelteile der Br├╝cke, sowie die geplante Gr├Â├če, Start und Endpunkt der Br├╝cke, wurde damit begonnen die Br├╝ckenlager f├╝r das erste Br├╝ckenfeld zu setzen.

So wuchs die Br├╝cke dann St├╝ck f├╝r St├╝ck vom ersten Br├╝ckenfeld bis die geplanten 8 Felder aufgebaut waren. Die so in kompletter Handarbeit aufgebauten Felder erreichten damit eine ungef├Ąhre L├Ąnge von 24m. Das dabei bewegte Br├╝ckenmaterial summierte sich zu ca. 24t, wobei ausnahmslos jedes Br├╝ckenteil in Handarbeit getragen wurde.

So erstaunt desweiteren das ├Ąu├čert hohe Tempo beim Aufbau der Br├╝cke. Trotz erstmaligem Aufbau dauerte der Aufbau gerade einmal ~6 Stunden. Um hier die Zeit effektiv zu nutzen, wurde desweiteren auf dem ├ťbungsgel├Ąnde ein Biwak errichtet. So konnte am Tag darauf die Br├╝cke wieder demontiert und eingelagert werden. Der Abbau war hier ebenfalls in gerade einmal 4 Std. erledigt.

Beide Seiten, THW und Bundeswehr waren beide mit dem Ablauf der Ausbildung so zufrieden, das einem weiteren Treffen zu zuk├╝nftigen ├ťbungen nichts im Wege steht.