Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschluß | Datenschutzerklärung

Unwetterlage in Baden- W√ľrttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 10 G√§ste online

Einsätze

Pumpeinsatz am Käppelehof in Lauterbach

14.01.2019 Nachdem die Arbeiten am Erdrutsch in Schramberg abgeschlossen waren, kam eine weitere Anforderung via Leitstelle. Die Feuerwehr in Lauterbach bat um Unterst√ľtzung am K√§ppelehof in Lauterbauch. Hier hatten starke Regenf√§lle und die Schneeschmelze zu √úberflutungen der Kellerr√§ume am Hotel K√§ppelehof gef√ľhrt.

Da der Kanal unter dem Gebäude defekt ist und den Wassermassen nicht standhielt, wurde die Fachgruppe Wasserschaden- Pumpen des Ortsverbandes angefordert um den Pegel des angrenzenden Löschteiches abzusenken um so den Ablaufkanal zu entlasten.


Weiterlesen: Pumpeinsatz am Käppelehof in Lauterbach
 

Erdrutsch in Schramberg

14.01.2019 In den fr√ľhen Morgenstunden kam es im Bereich Schilteck zu einem masiven Hangrutsch in Schramberg. Hierbei rutschte ein Teil des Parkplatzes beim ehemaligen Gasthaus Schilteck ab und riss zahlreiche B√§ume und weiteres Material in die Tiefe.

Die massive Lawine aus Ger√∂ll, B√§umen und Schlamm ergoss sich dabei auf den gesamten Parkplatz beim Thomas Philipps Markt sowie dahinter. Die enormen Mengen von Schlamm dr√ľckten dabei auch eine T√ľre auf der R√ľckseite des Marktes auf und flossen dann in die Verkaufsr√§ume.


Weiterlesen: Erdrutsch in Schramberg
 

Pumpeinsatz nach Rohrbruch

28.10.2018 An diesem Sonntag Morgen wurden die Helfer des Ortsverbandes zu einem Pumpeinsatz bei der Firma Trumpf Laser in Schramberg-Sulgen, gerufen. In der Verrohrung der K√ľhlanlage hatte sich eine Verpressung gel√∂st und mehrere 1000qm Produktionsfl√§che im Neubau der Firma geflutet.

Aufgrunddessen, dass in der K√ľhlfl√ľssigkeit verschiedene Zus√§tze beigemischt waren welche anhand des Datenblattes nicht unbedenklich waren, wurde der Erkundungstrupp des Gefahrgutzuges der FFW in Sulgen zur Beratung nachalarmiert.


Weiterlesen: Pumpeinsatz nach Rohrbruch
   

Sturm Burglind

Sturm Burglind04.01.2018 Sturm Burglind verursachte Deutschlandweit unz√§hlige Sch√§den. Auch im Kreis Rottweil und in Schramberg mussten die Rettungsorganisation zu zahlreichen Einsatzstellen ausr√ľcken. Der Ortsverband Schramberg musste hierbei einen Tag sp√§ter einen in Schieflage geratenen Baum in Hardt beseitigen.

Der durch den andauernden Regen aufgeweichte Boden konnte dabei dem Baum keinen Halt mehr bieten. Er wurde durch den Sturm zum Teil entwurzelt und lehnte sich dabei in angrenzende Bäume und Sträucher.


Weiterlesen: Sturm Burglind