Startseite | Login | Suche | Impressum | Haftungsausschlu├č

Unwetterlage in Baden- W├╝rttemberg

 



Wer ist online

Wir haben 4 G├Ąste online

"Tatort Schramberg", Tag 2

THW- Logo 04.08.2015 Tatort Schramberg der zweite Tag. Die gestrige Hitze schien zahlreichen Kindern zu schaffen gemacht zu haben. So waren heute morgen beim aufteilen der Gruppen schon erste Ausf├Ąlle zu verzeichnen. Nichts desto trotz gab es heute noch gen├╝gend Ermittler und auch viele spannende Hinweise auf die Gauner die weiterhin ihr Unwesen treiben. Die heutige Mannschaft in unserer Akademie, lernte nat├╝rlich auch wieder, dass die Sicherheit an der Einsatzstelle oberste Priorit├Ąt hat.

So wurden die "kleinen" Helfer, nachdem sie wieder standesgem├Ą├č eingekleidet waren, zuerst in eine erste Bergungsgruppe und eine zweite Bergungsgruppe aufgeteilt um ihnen im Anschlu├č dann das zahlreiche Werkzeug auf ihrem Fahrzeug zu zeigen und erkl├Ąren. Hierbei blieb nat├╝rlich keine der zahlreichen schon sehr detaillierten Fragen, unbeantwortet.

Weiterlesen: "Tatort Schramberg", Tag 2
   

"Tatort Schramberg", Tag 1

der Bach ist gr├╝n03.08.2015 Jedes Jahr zur Sommerurlaubszeit veranstaltet die Stadt Schramberg zusammen mit dem "JUKS HOCH 3" (Jugend- u. Kinderb├╝ro Schramberg) ein Sommerferien- Programm f├╝r die Kinder. Bisher war dies die Veranstaltung "Mini Schramberg", bei welcher die teilnehmenden Kinder in zahlreiche Rollen schl├╝pfen konnten.

So konnten sie Gauner oder Polizisten spielen, sie konnten bei der Presse mitarbeiten und sie konnten sogar Bürgermeister von Mini- Schramberg sein.  Doch 2015 sollte mit "Tatort Schramberg" alles anderst kommen.

Weiterlesen: "Tatort Schramberg", Tag 1
   

Vorarbeiten bei "Tatort Schramberg"

Tauchcontainer_befuellen 31.07.2015 Das Gro├čspielprojekt "Tatort Schramberg" wirft seine Schatten vorraus. In der Woche des durch das JUKS hoch3 organisierte Ferienprogramm "Tatort Schramberg", d├╝rfen Kinder an zahlreichen Akademien teilnehmen, in welchen sie zu "Ermittlern" ausgebildet werden.

Eine der Akademien bietet f├╝r die Kinder Tauchkurse an, welche durch den Tauchclub "Koralle" in Schramberg angeboten werden. Um die Kinder gefahrenfrei an das gesamte Equipment zu gew├Âhnen wurde vom Ortsverband Achern ein Abrollcontainer besorgt, welcher zum Schau- Tauchen umgebaut wurde.

Weiterlesen: Vorarbeiten bei "Tatort Schramberg"
   

Aufbau einer Fl├╝chtlingsunterkunft in Donaueschingen

Symbolbild31.07.2015 Nach dem Aufbau einer Fl├╝chtlingsunterkunft in Villingen, wurde das THW des Gesch├Ąftsf├╝hrerbereiches Villingen- Schwenningen erneut durch das Landratsamt Schwarzwald-Baar Kreis beauftragt eine weitere Unterkunft in den ehemaligen Kasernen des Deutsch- Franz├Âsischen Brigade in Donaueschingen einzurichten.
Hier wurden ebenfalls mehrere hundert Feldbetten und weitere Einrichtung durch die Ortsverb├Ąnde aus Donaueschingen, Villingen, Trossingen, Schramberg, Rottweil, Singen und Stockach aufgebaut.

Weiterlesen: Aufbau einer Fl├╝chtlingsunterkunft in Donaueschingen
   

Pumpen├╝bung an der "Kleine Kinzig" Talsperre

Entnahmeleitungen 18.07.2015 An diesem Wochenende wurde der Ortsverband Schramberg eingeladen an der Talsperre "Kleine Kinzig" zusammen mit dem Ortsverband Freudenstadt eine "Pumpen├╝bung" der Fachgruppen Wasserschaden- Pumpen durchzuf├╝hren.

Die dort ans├Ąssige Zweckgemeinschaft WKK die f├╝r das Trinkwasser zust├Ąndig ist, hatte angefragt ob das THW im Rahmen einer ├ťbung unterirdische Absetzbecken f├╝r Messungen der Wassertr├╝bung mehrfach entleeren k├Ânne.

Weiterlesen: Pumpen├╝bung an der "Kleine Kinzig" Talsperre
   

Aufbau einer Fl├╝chtlingsunterkunft in Villingen

Symbolbild19.06.2015 200 Fl├╝chtlinge wurden kurzfristig in den ehemaligen Wohnungen der franz├Âsischen Streitkr├Ąfte in Villingen untergebracht. Damit die Fl├╝chtlinge diese bewohnen konnten,┬á transportierten schon in den Morgenstunden des Freitag, Helfer des OV Villingen-Schwenningen sowie weiterer Helfer aus Nachbarortsverb├Ąnden die ben├Âtigte Ausstattung nach Villingen.
Diese bauten im Anschlu├č zusammen mit anderen Ortsverb├Ąnden des GFB die komplette Einrichtung der Unterkunft auf.

Weiterlesen: Aufbau einer Fl├╝chtlingsunterkunft in Villingen
   

Vorbereitung zur Bach na Fahrt und Bach na Fahrt

Bach na Fahrt 04.02.2015; 16.02.2015 Um die allj├Ąhrliche anstehende "Bach na Fahrt" am Rosenmontag f├╝r die Helfer des Ortsverbandes schonender ablaufen zu lassen, wurde die Art der Zuberbergung aus der Schiltach in den vergangenen Jahren stetig verbessert.

So wurde in den Anfangszeiten eine Rampenkonstruktion aus Stahl und Holz in die Schiltach gebaut ├╝ber welche die Zuber herausgezogen werden konnten.

Diese Art wurde stetig verbessert, so dass die letzte Variante in ihrer Kombination noch Rollenbahnen ├╝ber mehrere Ebenen hatte um die gut 3m H├Âhenunterschied aus dem Bach heraus zu ├╝berwinden.

Weiterlesen: Vorbereitung zur Bach na Fahrt und Bach na Fahrt
   

Hochwasser in Epfendorf

vollgelaufene Zysterne04.01.2015 Nach dem Einsatz in Lauterbach, gab es in derselben Nacht eine erneute Alarmierung. In Epfendorf, war die Feuerwehr seit den Abendstunden des 03.01.15 in einem Wohngebiet am pumpen. Dort hatte sich durch die starken Regenf├Ąlle das Kanalsystem so schnell angestaut, dass es bei Anwohnern zu einem r├╝cklaufen des Wasser in ihr Geb├Ąude kam.

Gl├╝cklicherweise hatten die Anwohner, da sich ihr Wohngebiet auf H├Âhe des Neckars befindet eine R├╝ckschlagklappe am Geb├Ąude sowie eine Grundwasserabsenkungspumpe verbaut. Komplizierter gestaltete sich jedoch eine st├Ąndig ├╝berlaufende Zysterne im Garten.

Weiterlesen: Hochwasser in Epfendorf
   

Pumpeneinsatz in Lauterbach

Regenrueckhaltebecken03.01.2015 Starkregen sowie einsetzende Schneeschmelze, f├╝hrten an diesem Samstag zu zahlreichen Eins├Ątzen im Kreis Rottweil. So auch in Lauterbach wo derzeit in der Ortsmitte ein Regenr├╝ckhaltebecken gebaut wird.An diesem Bauwerk waren in den Zu- und Ablaufsch├Ąchten zahlreiche Schieber verbaut, welche durch den Bau in einer Stellung waren, die die Baustelle trocken hielt.

Ungl├╝cklicherweise, war der Zulauf an Wasser durch den Starkregen und die eintretende Schneeschmelze so stark, dass die Sch├Ąchte voll und zeitweise sogar ├╝berliefen.

Weiterlesen: Pumpeneinsatz in Lauterbach
   

Br├╝ckenbau am Brestenberg in Schramberg

einsetzen der Bruecke04.12.2014 eine weitere Br├╝cke aus Bailey Material war in 2014 f├╝r den Ortsverband noch zu stemmen. Das besondere an dieser Aufgabe war, dass aufgrund der Spannweite und gew├╝nschten Traglast wieder nur Bailey Material zum Einsatz kam, jedoch die Breite reduziert sein musste.

So war eine Fu├čg├Ąngerbr├╝cke am Brestenberg so bauf├Ąllig, dass sie die Stadt abrei├čen lie├č, da die Traglast nicht mehr gew├Ąhrleistet werden konnte.

Da aber der vorherrschende Platz derma├čen begrenzt ist, konnte eine Bailey Br├╝cke mit Standardbreite nicht zum Einsatz kommen.

Weiterlesen: Br├╝ckenbau am Brestenberg in Schramberg
   

Seite 2 von 5

<< Start < Zur├╝ck 1 2 3 4 5 Weiter > Ende >>